Suchen

Kontakt/ Impressum · 


Kleines DTK Logo13. Deutsches Talsperrensymposium in Weimar · Oktober 2004

 Wir bieten die ungekürzten Vorträge des Symposiums als PDFs zum Lesen oder Downloaden.

Talsperren im globalen Umfeld

The World Bank’s Dams Planning and Management Action Plan

Alessandro Palmieri, Leading Dams Specialist
~ 5 MB

Wasserwirtschaftliche und ökologische Aspekte

Hochwasserbemessung von Talsperren – Lehren aus dem Augusthochwasser 2002 in Sachsen

Prof. Dr. rer. nat. Andreas Schumann, Dr.-Ing. Hans-Ulrich Sieber
~ 5 MB

Was bringt die neue DIN 19700 für die Sicherheitsbewertung von Stauanlagen

Dr.-Ing. Hans-Ulrich Sieber
~ 4 MB

Aspekte der Risikoanalyse für Stauanlagen am Beispiel der Rurtalsperre

Dipl.-Ing. Nils P. Huber, Dipl.-Ing. Maren Niemeyer, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Köngeter, Dipl.-Ing. Herbert Polczyk
~ 2 MB

Die ökologische Umgestaltung des Hochwasserrückhaltebeckens Grimmelshausen/Werra – Vorschläge und Beispiele zur Gewässerdurchgängigkeit bei Hochwasserrückhaltebecken und Talsperren

Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Hack, Dr.-Ing. Konrad Thürmer, Dipl.-Ing. Christiane Böhme, Dipl.-Ing. Jens Peters
~ 10 MB

Wiederherstellung der Gewässerdurchgängigkeit für die Aquafauna an Talsperren. Was ist machbar? Was ist sinnvoll?

Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Marq Redeker
~ 4 MB

Entwicklung der Anforderungen zur Tragsicherheit von Talsperren-Gewichtsstaumauern in Deutschland

Dipl.-Ing. Friedhelm Garbe
~ 2 MB

Planung eines Dammes im Sultanat von Oman

Dr.-Ing. Frank Kleist, Dipl.-Ing. Stefan Ehlers, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Theodor Strobl
~ 6 MB

Schlussfolgerungen aus dem August-Hochwasser 2002 für die Güte-Bewirtschaftung der Sächsischen Talsperren und Speicher

Dipl.-Ing. Ralf Sudbrack, Dipl.-Ing. Klaus Pütz
~ 3 MB

Steuerfunktionen kooperativer Speichersysteme

Prof. Dr. K. D. Aurada, T. Hoffmann, Dr. R. Rödel
~ 2 MB